Kinder sind selbständig unterwegs bei der Kidical Mass Berlin

Kinder sind selbständig unterwegs bei der Kidical Mass Berlin © ADFC / Dirk Deckbar

Kidical Mass-Aktionswochenende 6.-7. Mai 2023

Am Wochenende 6.-7. Mai setzten wir mit bunten Kinder-Fahrraddemos deutschlandweit ein Zeichen für kinderfreundliche und lebenswerte Städte. In Berlin nahmen mehr als 2000 Menschen an 14 Fahrraddemos in der ganzen Stadt teil.

Straßen sind für alle da!

Der ADFC Berlin setzt sich für kinderfreundlichen Verkehr ein. Gemeinsam mit vielen anderen hat der Berliner Fahrradclub bereits 2022 in einem breiten Bündnis zu zwei großen Aktionswochenende der Kinder-Fahrraddemos aufgerufen. In ganz Deutschland stiegen rund 90.000 Kinder bei 400 bunten Fahrraddemos aufs Rad. An zwölf Orten in Berlin eroberten sich im Mai 2022 und im September 2022 tausende Kinder auf Fahrrädern, Tretrollern und Rollschuhen als Kidical Mass die Straßen der Stadt.

Im Mai 2023 riefen wir erneut gemeinsam mit vielen anderen Organisationen und Initiativen zum großen Kidical Mass-Aktionswochenende unter dem Motto "Straßen sind für alle da!" auf. Bei vierzehn Kinder-Fahrraddemos in den Bezirken konnten Kinder am 6. und 7. Mai die Freude und Leichtigkeit des Radfahrens erleben.

Viele Beine zum Tempelhofer Feld

Am Sonntag, den 7. Mai trafen sich die Kinder gegen 11 Uhr, um z.B. aus Steglitz, Kreuzberg-West, Tempelhof und Schöneberg zur Jugendverkehrsschule am Sachsendamm zu fahren. Nach kurzer Stärkung ging es von dort gemeinsam mit rund 1.000 Menschen, jung und alt zum Tempelhofer Feld.
Am Ziel bestand die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern zu vernetzen oder die Fahrradmesse VELOBerlin auf dem ehemaligen Flughafengelände zu besuchen.

     

Die gemeinsame Kidical Mass Viele Beine Zum Tempelhofer Feld wurde organisiert in Zusammenarbeit von ADFC Berlin, VCD Nord-Ost, Changing Cities, Jugendverkehrsschule Sachsendamm / Wendepunkt gGmbH und vielen weiteren lokalen Initiativen.

Auch in deinem Kiez

Schon am Samstag waren fast 1000 Menschen für #StraßenFürAlle unterwegs. Am Sonntag trafen sich vier Beine aus Schöneberg, Kreuzberg-West, Tempelhof und Steglitz an der Jugendverkehrsschule am Sachsendamm, um gemeinsam zum Tempelhofer Feld zu radeln.

Startpunkte (Stand 04.04.2023):

  • 10:15 Uhr Rathaus Steglitz
  • 10:30 Uhr Kreuzbergstraße / Mehringdamm
  • 10:30 Uhr Rathaus Tempelhof
  • 11:00 Uhr Schöneberg: Winterfeldtplatz
  • gemeinsames Treffen: 12:00 Uhr Jugendverkehrsschule Sachsendamm

Reinickendorf
Sa, 06.05. um 11:00 Uhr, Grundschule an der Peckwisch, Tornower Straße

Mitte
Sa, 06.05. um 14:00 Uhr, Neptunbrunnen auf dem Alexanderplatz

Marzahn-Hellersdorf
Sa, 06.05. um 14:00 Uhr, Wilhelmplatz Kaulsdorf

Pankow
Sa, 06.05. um 14:00 Uhr, Ossietzkystr./ Am Schloßpark

Charlottenburg-Wilmersdorf
Sa, 06.05. um 14:45 Uhr, S-Bahnhof Charlottenburg / Stuttgarter Platz

Friedrichshain
Sa, 06.05. um 15:00 Uhr, Frankfurter Tor

Lichtenberg
Sa, 06.05. um 11:00 Uhr, Johannes-Fest Platz Karlshorst
Sa, 06.05. um 14:00 Uhr, S+U Lichtenberg
Sa, 06.05. um 14:00 Uhr, Linden Center Hohenschönhausen

"Viele Beine zum Tempelhofer Feld"
So, 07.05. um 10:15 Uhr, Rathaus Steglitz
So, 07.05. um 10:30 Uhr, Kreuzbergstraße / Mehringdamm
So, 07.05. um 10:30 Uhr, Rathaus Tempelhof
So, 07.05. um 11:00 Uhr, Winterfeldtplatz Schöneberg
12:00 Uhr gemeinsamer Treffpunkt an der Jugendverkehrsschule am Sachsendamm, von dort weiter zum Tempelhofer Feld

Treptow-Köpenick
So, 07.05. um 11:00 Uhr, Heidelberger Str. 90 / Kungerkiez

Alle sind eingeladen

Die einmalige bundesweite Aktion wurde von der KIDICAL MASS KÖLN ins Leben gerufen. Sie wird von ADFC, Campact, Changing Cities, RADKOMM, VCD sowie mehr als 150 lokalen und regionalen Vereinen, Organisationen und Initiativen unterstützt und organisiert.

Mehr Infos zur bundesweiten Initiative findest du unter: kinderaufsrad.org.

Mitmachen?

Die Arbeitsgruppe Kinder und Familien des ADFC Berlin trifft sich monatlich zur Vernetzung und um weitere Treffen und Aktionen zu planen. Komm einfach zu einem der nächsten Treffen dazu, wir freuen uns auf dich!

Wir wollen...

... dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbstständig mit dem Fahrrad und zu Fuß bewegen können. Doch das aktuelle Straßenverkehrsrecht verhindert das, denn es bevorzugt allein das Auto. Das muss dringend geändert werden! Wir brauchen ein Straßenverkehrsrecht, bei dem die ungeschützten Verkehrsteilnehmer:innen Vorfahrt haben – insbesondere die Kinder. Davon profitieren wir alle und nur so gelingt die Verkehrswende. In ganz Deutschland rufen zahlreiche Organisationen und Initiativen deshalb unter dem Motto "Uns gehört die Straße" mit bunten Kinder-Fahrrademos für familienfreundlichen Verkehr auf. In der Hauptstadt ist der ADFC Berlin vorne mit dabei.

Uns gehört die Straße...

  • … zum Radfahren
  • … zum zu Fuß gehen
  • … zum Spielen
  • … zum Freund:innen und Nachbar:innen treffen
  • … zum Radschlagen
  • … und und und

Unsere Forderungen für einen kinderfreundlichen Verkehr in Berlin findest du in unserem radzeit-Artikel.

Downloads

Kidical Mass am 7. Mai 2023

Kidical Mass am 7. Mai 2023

Copyright: ADFC Berlin

1920x1920 px, (PNG, 426 KB)

Startpunkte der Kidical Mass am 7. Mai 2023: Viele Beine zum Tempelhofer Feld

Startpunkte der Kidical Mass am 7. Mai 2023: Viele Beine zum Tempelhofer Feld

Copyright: ADFC Berlin

1920x1920 px, (PNG, 706 KB)

alle Themen anzeigen

Radverkehr stärken & Mitglied werden

Gib sicherem Radverkehr deine Stimme und unterstütze den ADFC Berlin zum Aktionspreis von 19 Euro im ersten Jahr!

Exklusive Vorteile:

  • deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr
Jetzt Mitglied werden

Verwandte Themen

Das Berliner Projekt Radbahn

Überdacht Radfahren: Das Berliner Projekt Radbahn

Berlins erster überdachter Fahrradweg: Das innovative Vorhaben der Radbahn steht Berlin gut zu Gesicht. Jetzt muss die…

Tödlicher Unfall auf der Leipziger Straße

Am 9. März überfuhr ein Autofahrer Mutter (41) und Kind (4) auf der Leipziger Straße in Berlin. Die beiden starben…

Wir suchen: Fahrradfreundliche Arbeitgeber für Berlin

Fahrradfreundliche Unternehmen sind attraktive Arbeitgeber: wir zeigen Berliner Unternehmen und Organisationen, wie sie…

02.12.2023: 40 Menschen bei #VisionZero-Demo und Geisterrad-Mahnwache

Am 27.11.2023 stieß eine Pkw-Fahrerin mit einem 82-Jährigen Radfahrer auf der Heiligenseestraße zusammen. Tags darauf…

Kreisfahrt 2020

ADFC Kreisfahrt am 19. September: Rauf aufs Rad für die nächste Generation!

Am Samstag, den 19. September 2020 demonstrierten Erwachsene und Kinder auf dem Rad für eine Stadt, in der auch Familien…

Die Straße zum Tesla-Werksgelände

Zum BER und nach Grünheide – nur auf vier Rädern statt mit dem Rad?

Der Großstadtflughafen Berlin-Brandenburg sowie die im Bau befindliche Tesla-Gigafactory in Grünheide sollen mehrere…

Schlaubetal

Das ganze Jahr auf dem Rad? Schlaube locker!

Der kleine Fluss im Osten Brandenburgs lockt rund ums Jahr mit einem eigenen Naturpark – und einer gut ausgebauten…

Auf der Spur des Weines

Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. liebte einen edlen Tropfen. Wenn er Gäste ins Schloss Königs Wusterhausen einlud,…

Radtouren

Aktuelle Teilnahmebedingungen für Radtouren des ADFC Berlin

Was ist bei der Auswahl und der Teilnahme an Radtouren des ADFC Berlin zu beachten?

https://berlin.adfc.de/artikel/kidical-mass-berlin-mai-2023

Bleiben Sie in Kontakt