Menschen sitzen bei einer Mahnwache auf der Straße um ein weißes Geisterrad

Bei einer Mahnwache gedenken der ADFC Berlin e.V. und Changing Cities der verstorbenen Radfahrerin © Jens Berrier

Stadtteilgruppe nimmt an Mahnwache teil

Die Stadtteilgruppe Mitte nahm teil am Gedenken an die Verstorbene, nach einem Verkehrsunfall auf dem Müggelseedamm in Friedrichshagen am Freitag, 20. Oktober.

Die Stadtteilgruppe Mitte in Friedrichshagen

Teilnahme an der Aktion

Zur gemeinsamen Fahrt trafen sich am 27. Oktober Aktive beim VeloKiez in der Möckernstraße und fuhren um 16 Uhr geschlossen durch Kreuzberg, Alt-Treptow und Köpenick bis zur Unfallstelle in Friedrichshagen. Dort war die Aufstellung des Rades mit Mahnwache bei der zuständigen Behörde angemeldet.

Die Aktiven von Changing Cities und ADFC luden das Geisterrad ab und bereiteten es vor. Dann wurde eine kurze, gut vorbereitete Rede gehalten. Die Mahnwache verlief insgesamt sehr still. Es gab eine Schweigeminute, bei der auch der Autolärm für einen kurzen Moment stoppte.

Danach befestigten die Radfahrer das vorbereitete Geisterrad an einem massiven Metallmast, sie stellten eine Kerze auf und legten einen Blumenstrauß nieder. In der weiten, tristen Verkehrsfläche für den Autoverkehr, den Fahrbahnen und Parkplätzen, stand nun ein leuchtend weißes Fahrrad mit Schild am Straßenrand.

Danach ging es gemeinsam zur Rückfahrt durch Oberschöneweide und Plänterwald nach Mitte zum Roten Rathaus. Für die Sicherheit war während der gesamten gemeinsamen Fahrt auch bei einsetzender Dunkelheit gesorgt, indem die Straßen jeweils vorübergehend ordnungsgemäß gesperrt wurden.

Video: Geisterrad Müggelseedamm - Mahnwache und Demo

 

Unterstützung der Forderungen

Mit der Mahnwache und #VisionZero-Demonstration forderten auch die anwesenden Mitglieder der Stadtteilgruppe Mitte des ADFC, dass sich keine Verkehrsunfälle mit schweren Personenschäden mehr ereignen. Angemessene Radverkehrsanlagen und Fehler verzeihende Infrastruktur können das erreichen.

Zur Unterstützung dieser Forderung, können alle Interessierten zum Treffen der Stadteilgruppe Mitte kommen. Die Stg.-Mitte nimmt gemeinsam an den Aktionen des ADFC-Berlin teil und unterstützt diese.

Die Stadtteilgruppe trifft sich jeden 4. Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr im Restaurant Fünf-und-Sechzig.

Sei dabei!

Verwandte Themen

Leuchtende Räder auf der ADFC-Lichterfahrt

Wir glitzern für das Mobilitätsgesetz: ADFC-Lichterfahrt am 13. Oktober 2023

Die CDU will den Radverkehr eindämmen. Nicht mit uns! Mit der ADFC-Lichterfahrt demonstrierten wir für ein sicheres,…

Glückliche Kinder radeln bei der KidicalMass über große Straßen

Uns gehört die Straße: Kidical Mass-Aktionswochenende am 24./ 25. September 2022

Am Aktionswochenende 24./ 25. September setzten wir mit bunten Kinder-Fahrraddemos deutschlandweit ein Zeichen für…

Zwei Erwachsene und zwei Kinder mit Schildern: PSD Herzfahrt

HerzFahrt 2024: Spendenradeln für gesunde Kinderherzen

Gemeinsam engagieren wir uns für gesunde Kinderherzen bei der 11. PSD HerzFahrt: Vom 7.-14. Juli 2024 treten auch in…

"Zu viel gespart" - Interview mit Stadträtin Christiane Heiß

Christiane Heiß ist seit 2016 als Bezirksstadträtin in Tempelhof-Schöneberg unter anderem für die Verkehrsplanung,…

„Ich kann nur empfehlen, sich etwas zu trauen!“ - Monika Herrmann im Interview

Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg, im radzeit-Interview über die neuen…

Ordner:innen unterstützen den Ablauf von Demos und Aktionen

Ordner:innen gesucht!

Ordner:innen sorgen bei Demos und Aktionen dafür, dass die Teilnehmenden sicher und entspannt am Ziel ankommen.

Auf dem Weg zur Vision Zero: Sicherheit vor Flüssigkeit

Zum weltweiten „Ride of Silence“-Aktionstag am dritten Mittwoch im Mai erinnern wir jedes Jahr an die im Straßenverkehr…

Sternfahrt 2021 auf der Autobahn

Rauf aufs Rad: ADFC-Sternfahrt am 12. Juni 2022

Am 12. Juni 2022 findet die große ADFC-Sternfahrt statt. Aus Berlin und der ganzen Region fahren zehntausende…

Im Westen erst mal nur Konzepte

Das Image von Charlottenburg-Wilmersdorf ist stark von Ku’damm und Tauentzien geprägt, der alten City-West. Für…

https://berlin.adfc.de/artikel/geisterrad-friedrichshagen-teilnahme-stg-mitte

Bleiben Sie in Kontakt