weißes Geisterrad für verstorbene 85-jährige Radfahrerin

Geisterrad für die am 21. Oktober 2023 verstorbene 85-jährige Radfahrerin. © SuSanne Grittner

27.10.2023: VisionZero-Demo und Geisterrad-Mahnwache in Friedrichshagen

Am 21. Oktober 2023 verstarb eine 85-jährige Radfahrerin an ihren Verletzungen im Krankenhaus, nachdem sie am 20. Oktober auf dem Müggelseedamm in Friedrichshagen gestürzt war.

Eine 85-jährige Radfahrerin fuhr in Friedrichshagen auf dem Müggelseedamm (Fahrtrichtung Osten). In Höhe der Emrichstraße soll sie mit dem Rad über eine Bordsteinkante gefahren und dabei gestürzt sein. Mit Verletzungen wurde sie in ein Berliner Krankenhaus eingeliefert. Dort verstarb sie tags darauf am 21. Oktober 2023. Diese Informationen liefert die Pressemitteilung der Polizei „Radfahrerin in Krankenhaus verstorben“.

Unsere Gedanken und unsere Trauer sind bei ihr und ihren Angehörigen.

Mit einer #VisionZero-Fahrraddemonstration und einer Mahnwache gedachten der ADFC Berlin e. V. und Changing Cities e. V. der Radfahrerin.

Das Geisterrad wurde auf Bitten der Angehörigen nach einigen Tagen wieder abgeholt.

27. Oktober 2023 (Freitag)
16:00 Uhr
Start der #VisionZero-Demo
ADFC-Velokiez, Möckernstraße 47, Kreuzberg

#VisionZero-Demo zum Unfallort nach Friedrichshagen

17:30 Uhr
Gedenken und Geisterrad-Aufstellung
am Unfallort Müggelseedamm 150, 12587 Berlin

anschließend
Abschlusskundgebung vor dem Roten Rathaus
Rathausstraße 15, 10178 Berlin

Die #VisionZero-Fahrraddemonstration und die Kundgebung sind als Versammlungen angezeigt und werden von der Polizei geschützt.

Der ADFC Berlin verweist auf das Mobilitätsgesetz des Landes Berlin und fordert eine fehlerverzeihende Infrastruktur, die insbesondere die ungeschützteren Verkehrsteilnehmenden des Umweltverbundes in den Fokus nimmt. Radfahrenden soll es möglich sein, Alltagsziele ohne Barrieren zu erreichen. Soweit Kanten oder Trennflächen im Verkehrsraum zur Trennung verschiedener Flächen erforderlich sind, müssen diese so gestaltet sein, dass Radfahrende sie erkennen und sicher überfahren können.

Bei der Radfahrerin handelt es sich um die elfte tödlich verletzte Radfahrende in diesem Jahr.

Verwandte Themen

Kreisfahrt 2020

ADFC Kreisfahrt am 19. September: Rauf aufs Rad für die nächste Generation!

Am Samstag, den 19. September 2020 demonstrierten Erwachsene und Kinder auf dem Rad für eine Stadt, in der auch Familien…

Spendenradeln bei der PSD-Herzfahrt

Spendenradeln bei der HerzFahrt 2023 für gesunde Kinderherzen

Mach mit vom 23.-30. Juli 2023: Bei der 10. PSD HerzFahrt treten auch in diesem Jahr wieder Jung und Alt, Sport- und…

Mahnwache Geisterrad Berlin Mitte 2022

Hinweise zu Mahnwachen und der Geisterradaufstellung

Mit der Mahnwache gedenken wir der oder des Getöteten und setzen ein Zeichen für mehr Sicherheit. Wir geben euch hier…

Geisterrad nahe Brandenburger Tor

25.02.2022: #VisionZero-Demo und Geisterrad-Mahnwache in Mitte

Das Jahr ist noch keine zwei Monate alt und wir betrauern bereits den zweiten Menschen, der auf dem Fahrrad fahrend…

Beim Park(ing)Day werden Parkplätze zu kleinen Parks

Park(ing) Day am 16. September 2022

Grün statt grau: Zum Park(ing) Day eroberten sich die Menschen in ganz Berlin die Stadt zurück. Mit verschiedenen…

Unser Verkehrswende Banner beim Klimastreik im September 2022

#BerlinWillKlima: Verkehrswende-Block beim Großstreik am 10. Februar 2023

Der ADFC Berlin zeigte zusammen mit Fridays For Future Berlin am Freitag, den 10. Februar, dass Berlin von der künftigen…

Die erste Sternfahrt: 1977

Am 5. Juni 1977 fand die erste Fahrradsternfahrt in Berlin statt.

Unsere Aktionen und Proteste gegen die Radwegeblockade

Am 15. Juni verkündete Manja Schreiner eine 'temporäre Prüfung' aller Radwegeprojekt ein Berlin. Faktisch kam das einer…

Kinder auf Fahrraddemo

Die Straßen den Kindern: Kidical Mass-Aktionswochenende am 14. / 15. Mai 2022

Am Aktionswochenende 14. & 15. Mai setzten wir mit bunten Fahrraddemos der KIDICAL MASS deutschlandweit ein Zeichen für…

https://berlin.adfc.de/artikel/27102023-visionzero-demo-und-geisterradrad-mahnwache-in-friedrichshagen

Bleiben Sie in Kontakt