Fahrradfreundliche Unternehmen sind attraktive Arbeitgeber. © ADFC

Wir suchen: Fahrradfreundliche Arbeitgeber für Berlin

Fahrradfreundliche Unternehmen sind attraktive Arbeitgeber: wir zeigen Berliner Unternehmen und Organisationen, wie sie beim betrieblichen Gesundheits-, Umwelt- und Mobilitätsmanagement punkten können.

Mit dem Rad zur Arbeit: 50 % aller Pendlerwege sind kürzer als 10 km – da sind Mitarbeiter:innen schneller, flexibler und gesünder mit dem Rad unterwegs. 

Warum Fahrradfreundlicher Arbeitgeber werden?

  • Gut für die Gesundheit: Wenn mehr Menschen mit dem Rad zur Arbeit kommen, wird Bewegungsmangel vorgebeugt. Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit kommt, hat im Schnitt ein Drittel weniger Krankheitstage - und ein niedrigeres Infektionsrisiko.
  • Gut für die Umwelt: Fahrradfreundliche Maßnahmen tragen zum betrieblichen Umweltmanagement bei und sind ein wesentlicher Bestandteil eines nachhaltigen Mobilitätsmanagements. Unternehmen zahlen damit auf die Erfüllung ihrer ESG-Ziele ein und liefern einen Beitrag zur Nachhaltigkeitsberichterstattung. 
  • Gut fürs Budget: Fahrradfreundliche Arbeitgeber sparen Geld - Radabstellanlagen sind günstiger und brauchen weniger Platz als PKW-Parkplätze. Die Kosten für Fahrrad-Förderung liegen niedriger als für die Unterstützung von PKW-Nutzer:innen.
  • Gut fürs Image: Fahrradfreundliche Arbeitgeber gewinnen leichter neue Mitarbeiter:innen. Und sie zeigen allen Stakeholdern, dass sie Verantwortung für Mensch und Umwelt übernehmen. 

So werden sie Fahrradfreundlicher Arbeitgeber:

  • In unserem Handbuch "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber -  leicht gemacht" zeigen wir über sechs Aktionsfelder, wie Unternehmen und Organisationen den Radverkehr im Betrieb fördern und eine innerbetriebliche Radfahrkultur aufbauen können.
  • Mit der Online-Selbstevaluierung können Sie bewerten, wie sie mit den getroffenen Maßnahmen für mehr Radfreundlichkeit punkten. Übrigens: Sie können die Selbstevaluierung auch mehere Male durchlaufen.
  • Um die begehrte Zertifizierung als Fahrradfreundlicher Arbeitgeber zu erhalten, melden sie sich zum Audit an: vor Ort überprüfen wir Ihre fahrradfreundlichen Maßnahmen und geben Ihnen Empfehlungen für weitere Verbesserungen. 

 

Wir unterstützen Sie auf dem Weg

Vor Ort überprüfen wir Ihre fahrradfreundlichen Maßnahmen und geben Ihnen Empfehlungen für weitere Verbesserungen. Sprechen Sie uns gerne an:

Unser Tipp zum Anfangen: Stadtradeln - bewegen Sie ihr Unternehmen!

Beim STADTRADELN  vom 30. Mai - 19. Juni 2024 tritt Berlin gemeinsam in die Pedale -  gefragt sind alle: Unternehmen, Vereine, (Hoch-)Schulen, Ämter und Behörden genau wie Teams aus Bekannten und Verwandten.

STADTRADELN ist Gesundheits- und Mobilitätsförderung und aktiver Beitrag zum Klimaschutz. Gründen Sie ein Team für ihr Unternehmen und motivieren Sie mehr Kolleg:innen dazu, alltägliche Wege CO2-frei und gesund mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Mit speziellen Tipps unterstützen wir Arbeitgeber:innen dabei, die Aktion erfolgreich umzusetzen. Den Leitfaden für Arbeitgeber:innen finden Sie im in der blauen Box "Medien zum Artikel".

Jeder geradelte Kilometer vermeidet CO2 und schont das Klima. Zugleich setzen Sie ein Zeichen für ein klimafreundliches Berlin. 
 

Firmen-Fahrrad-Checks als Serviceangebot des ADFC Berlin e.V.

Wir bieten Unternehmen und Organisation die Durchführung von Firmen-Fahrrad-Checks an: 

  • Prüfung der Fahrräder ihrer Mitarbeiter:innen auf Verkehrssicherheit
  • bei Bedarf Wartung und Reparatur der Lichtanlagen und Bremsen
  • Codierung der Fahrräder: Das Fahrrad wird codiert, indem auf dem Fahrradrahmen ein individualisierter Code eingestanzt wird, der Sie als Eigentümer:in des Fahrrades identifiziert. Dies schreckt Diebe ab und erleichtert der Polizei die Identifizierung und Rückführung gestohlener Fahrräder.
  • Verkehrssicherheitsberatung: Theoretische und praktische Verkehrssicherheitskurse für Ihre Mitarbeiter:innen vermitteln die wichtigsten Regeln der StVO und StVZO und wie man sich sicher im städtischen Berliner Straßenverkehr bewegt. Der Fokus liegt dabei auf die Erhöhung der Verkehrssicherheit für Radfahrende. 
  • Ergonomieberatung: In unseren Ergonomieberatungen vermitteln wir die wichtigsten Grundkenntnisse, auf die Sie beim Fahrradkauf und der korrekten Einstellung Ihres Fahrrades achten müssen, so dass Sie keine gesundheitlichen Halteschäden im Schulter- und Rückenbereich, den Knien sowie den Armen und Händen davon tragen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei marian.ahne [at] adfc-berlin.de

Zertifizierte Fahrradfreundliche Arbeitgeber in Berlin

In Berlin wurden bisher 16 Unternehmen und Organisationen vom ADFC als Fahrradfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Eine Übersicht finden Sie au der FFAG-Website

Verwandte Themen

ADFC-Fahrrad-Checks

ADFC-Fahrrad-Checks 2024

Komm zu unseren kostenlosen ADFC-Fahrrad-Checks: Wir geben Tipps und helfen dir, dass Du und Dein Fahrrad sicher und…

Wo ist der Radweg?

10 Tipps zum Radfahren im Winter

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Infrastruktur: Viele Menschen fahren das ganze Jahr über mit dem…

ADFC-RadForum am 15.2. - Cape Reviso und Open Bike Sensor

Alle Radfahrenden kennen das Problem: Pkw-Überholvorgänge mit zu geringem Abstand. Mit dem OpenBikeSensor kann dieser…

Fahrradfestival VELOBerlin feiert die Liebe zum Radfahren

Vom 13.-14. April fand die VELOBerlin am ehemaligen Flughafen Tempelhof statt und präsentierte spannende Trends aus der…

Radweg in Berlin Kreuzberg im Winter

Winter Bike To Work Day am 11. Februar 2022 in Berlin

#WinterBikeToWorkDay: Bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad unterwegs. Zum Internationalen Winter Bike To Work Day feiern…

Mit dem Rad zur Arbeit

Der Grundgedanke der Aktion war einfach: Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, tut etwas für seine Gesundheit und schont die…

Der ADFC ist als Partner beim Stadtradeln-Auftakt dabei.

Stadtradeln 2022: Berlin radelt für ein gutes Klima

Der ADFC Berlin unterstützt die Aktion Stadtradeln: Vom 03.06. - 23.06.2022 traten wieder tausende Berlinerinnen und…

Fahrradparken am Bahnhof Eberswalde

Mit Rad und Bahn: Pendeln für die Verkehrswende

Immer mehr Menschen pendeln zwischen Berlin und Brandenburg. Statt Verkehrskollaps und Autostau, wollen die Länder auf…

Menschen auf dem Fahrrad für die Aktion Stadtradeln 2023 vor Berliner Wahrzeichen

STADTRADELN 2023: Radeln für ein gutes Klima

Der ADFC Berlin unterstützte die Aktion STADTRADELN vom 1. Juni - 21. Juni 2023. Wieder traten tausende Berliner:innen…

https://berlin.adfc.de/artikel/fahrradfreundliche-arbeitgeber-berlin

Bleiben Sie in Kontakt