Rechts parkende Autos und Wohnwagen, Rechts Fahrstreifen für Autos und Radfahrende © Emil Pauls/ Changing Cities

Sicherer Radweg in der Thielallee

Trotz fertiger Radwegplanung keine Umsetzung. Die Thielallee erhält auf dem Teilstück zwischen der Freien Universität und dem Straßenzug Unter den Eichen/ Berliner Straße keinen sicheren Radweg.

Mit dem Rad zur Arbeit oder zur Freien Universität? Durch die Thielallee könnte das weiterhin ein gefährliches Unterfangen bleiben. Und das, obwohl die Strecke im Radvorrangnetz verläuft, der Radweg fertig geplant ist und eigentlich schon letztes Jahr hätte umgesetzt werden sollen.

Wir sagen #NichtMitUns und demonstrieren für die Umsetzung des Radwegs, um endlich auch in der Thielallee sicher fahren zu können. Die Verkehrswende darf auch in den Außenbezirken nicht ausgebremst werden!

Wir, die ADFC-Stadtteilgruppe Steglitz-Zehlendorf, rufen mit dem Netzwerk Fahrradfreundliches Steglitz-Zehlendorf und Changing Cities zu einer gemeinsamen Demo auf der Thielallee auf!

Am 14. März um 17:00 Uhr ab Thielallee / Ecke Habelschwerdter Allee.

Verwandte Themen

Mädchen auf Fahrrad mit einem Schild auf dem steht: Mein Leben ist mehr wert als ein Parkplatz

Fahrraddemo in Schöneberg am 24. November 2023: Für gute, sichere Radwege!

Was nützen Radwege, die nur ein bisschen schützen? Wir sagen „Nein“ zu den neuen, schlechten Plänen für den Radweg in…

Im Interview mit Urban Aykal „Mein Ziel ist, dass wir ganz vorne mitmischen“

Urban Aykal ist seit Dezember 2021 als Bezirksstadtrat für Ordnung, Umwelt- und Naturschutz, Straßen und Grünflächen für…

Aus den 70ern ins Jahr 2022: Vorsichtig optimistisch

In Steglitz-Zehlendorf gibt es Potential. Doch wird es genutzt? In unserer radzeit-Reportage nehmen wir den Bezirk im…

Oliver Schruoffeneger: »Ich gestehe: Ich finde auch, dass es zu langsam geht«

Stadtrat Oliver Schruoffeneger, Charlottenburg-Wilmersdorf, spricht im ADFC-Interview über veraltete Radwege in der…

Zwischen Stückwerk und Hoffnung

Wer in Berlin mit dem Rad unterwegs ist und sich über schlechte oder gar fehlende Radwege ärgert, fragt sich selten, in…

Die Müllerstraße: Die Poller verteilen den öffentlichen Raum konsequent da um, wo es nötig ist.

Mit Pollerbü kommt Schwung nach Mitte

Lange fristete der Radverkehr im Bezirk Mitte ein stiefmütterliches Dasein, doch plötzlich ploppen hier und da Poller…

Im Westen erst mal nur Konzepte

Das Image von Charlottenburg-Wilmersdorf ist stark von Ku’damm und Tauentzien geprägt, der alten City-West. Für…

Hans-Joachim Legeler an der Gehrenseebrücke Lichtenberg

Lichtenberg: Kein Paradies fürs Rad!

Lichtenberg bleibt Radverkehrs-Schlusslicht. Doch die Aktiven des ADFC Berlin kämpfen weiter und können mit der neuen…

Das Berliner Projekt Radbahn

Überdacht Radfahren: Das Berliner Projekt Radbahn

Berlins erster überdachter Fahrradweg: Das innovative Vorhaben der Radbahn steht Berlin gut zu Gesicht. Jetzt muss die…

https://berlin.adfc.de/artikel/sicherer-radweg-in-der-thielallee

Bleiben Sie in Kontakt