Eine Fahrradband auf der ehemaligen Startbahn des Flughafens Tegel

TXL-Fahrradkonzert © Heike Bichowski

Fahrradkonzert TXL - das besondere Erlebnis

In Reinickendorf bietet die Grün Berlin GmbH in Zusammenarbeit mit Silent Move GmbH ein besonderes Konzert für Fahrradfahrer an. Das ist nicht nur ein musikalischer Genuss, sondern die Atmosphäre des TXL trägt wesentlich zum Wohlfühlerlebnis bei.

Ab Mai bis September finden jeden ersten Sonntag im Monat kostenlose Fahrradkonzerte im Landschaftspark der Tegeler Stadtheide statt. Mit Fahrradkonzert ist gemeint, dass Musiker auf Fahrradanhängern sitzen und live spielen, während sie über das alte Flughafengelände gefahren werden. Die Zuhörer radeln auf ihren eigenen Bikes hinter der Band her und hören über kabellose Kopfhörer zu.

Ich hatte Gelegenheit, an diesem Sonntag dabei zu sein. Wie es am Flughafen üblich ist, mussten wir natürlich in einer Schlange am "Sicherheits-Check-in" anstehen, um uns bei Bedarf mit Getränken zu versorgen und die Kopfhörer entgegenzunehmen. Wir hörten amüsiert die Hinweise "vor dem Abflug", bevor es auf die Startbahn ging.

Während mir der Fahrtwind um die Nase pfiff, die Sonne mich erwärmte und die Wolken über dem weitläufigen Gelände fantastische Formationen hervorzauberten, gab der Takt der Musik den Takt zum Treten der Pedale vor. Mittlerweile weiden Schafe und Rinder auf den Grasflächen, die uns neugierig beäugten und am Ende der großen Startbahn leuchteten uns Positionslichter entgegen.

Auch an Fotostops war gedacht worden und die Teilnehmer machten reichlich Gebrauch davon.

Ein Freund meinte überwältigt, das sei das schönstes Erlebnis des Jahres gewesen! Das Ticketkontingent ist begrenzt, doch es gibt bis September noch einige Termine, sodass man sich bei rechtzeitiger Reservierung dieses Erlebnis nicht entgehen lassen sollte.

(Heike Bichowski)

Verwandte Themen

Im Interview mit Filiz Keküllüoglu, Bezirksstadträtin für Verkehr in Lichtenberg

Im Interview: Die neue Bezirksstadträtin für Verkehr Filiz Keküllüoğlu über die ausgebremste Verkehrswende in…

„Es fällt mir schwer, richtig stolz zu sein.“ - Rainer Hölmer im Interview

Im ADFC-Interview blickt Bezirksstadtrat Rainer Hölmer selbstkritisch auf die Entwicklungen der Fahrradinfrastruktur in…

Durch Franken nach Bayern: Servus der Extraklasse

Dank Fahrrad im ICE kann man in kurzer Zeit weit herumkommen. Ein Ausflug zu fremden Kulturen an heimeligen Orten. Von…

Flaeming-Skate: Völlig von der Rolle

Wer im Winterhalbjahr mit Genuss radeln will, braucht guten Belag. Besseren als im Fläming gibt’s nirgends. Text und…

Schlaubetal

Das ganze Jahr auf dem Rad? Schlaube locker!

Der kleine Fluss im Osten Brandenburgs lockt rund ums Jahr mit einem eigenen Naturpark – und einer gut ausgebauten…

Fahrraddemo durch die Stadt

Fahrrad-Kreisfahrt um Stadtzentrum am 17. September 2022

Mit einer Fahrrad-Kreisfahrt rund um das Berliner Stadtzentrum lud der ADFC Berlin alle ein, einen Tag lang das Fahrrad…

Fahrradfestival VELOBerlin feiert die Liebe zum Radfahren

Vom 13.-14. April fand die VELOBerlin am ehemaligen Flughafen Tempelhof statt und präsentierte spannende Trends aus der…

am Vorderrad angeschlossenes Fahrrad

Rad und Tat: Diebstahlprävention von Fahrrädern

Alle 19 Minuten wird in Berlin ein Fahrrad gestohlen. Warum das die Mobilitätswende gefährdet und was dagegen getan…

Oliver Schruoffeneger: »Ich gestehe: Ich finde auch, dass es zu langsam geht«

Stadtrat Oliver Schruoffeneger, Charlottenburg-Wilmersdorf, spricht im ADFC-Interview über veraltete Radwege in der…

https://berlin.adfc.de/artikel/fahrradkonzert-txl-das-besondere-erlebnis

Bleiben Sie in Kontakt