Radtouren

ADFC Radtouren © Hannelore Lingen

Aktuelle Teilnahmebedingungen für Radtouren des ADFC Berlin

Was ist bei der Auswahl und der Teilnahme an Radtouren des ADFC Berlin zu beachten?

Wer haftet auf ADFC Radtouren?
Erwachsene Teilnehmende tragen selbst das allgemeine Risiko, das die Teilnahme am Straßenverkehr mit sich bringt. Sie sind deshalb für die Einhaltung der Verkehrsvorschriften (StVO und technische Sicherheit des Fahrrades nach StVZO) selbst verantwortlich und haften für Schäden gegenüber Dritten oder anderen Teilnehmenden nach den gesetzlichen Vorschriften. Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren. Möchten ältere Kinder bis 14 Jahre ohne Begleitung der Eltern an Touren teilnehmen, benötigen sie eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Was ist noch zu beachten?
Bitte GPS-Tracks nur für private Zwecke aufzeichnen. Das Hochladen und "öffentlich stellen" der GPS-Tracks in einschlägigen Portalen ist nicht gewünscht. Beim Fotografieren während der Tour bitten wir, die Persönlichkeitsrechte und die Rechte am eigenen Bild aller Mitfahrenden zu beachten.

Welche Tour ist für mich die richtige?
Die ADFC Radtouren richten sich an ganz unterschiedliche Zielgruppen. Die Touren sind mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden gekennzeichnet, die sich an der Länge, der Geschwindigkeit, der Steigung und dem Straßenbelag orientieren. Alle Teilnehmer*innen werden gebeten, die eigene Leistungsfähigkeit realistisch einzuschätzen. Über die Suchfunktionen kann jeder die Wunschradtour schnell finden. Bitte auch für zweckmäßige Bekleidung sorgen, Verpflegung und ein kleines Reparaturset mitbringen.

Was ist bei Eintagestouren zu beachten?
Bei einigen Touren ist eine Anmeldung erforderlich (oranger Anmeldebutton ist aktiviert). Wird der Button nicht angezeigt, kann spontan ohne Anmeldung teilgenommen werden. Start- und Endpunkte sind meist Bahnhöfe. Viele Touren enden nicht am Ausgangspunkt. Die Touren finden bei jedem Wetter statt, jedoch ggf. verkürzt. Bei Erkrankung, Fahrplanänderungen der Bahn, Unwetterwarnungen usw. sind Tourenänderungen/Stornierungen möglich. Die aktuellen Informationen werden bis 18.00 Uhr des Vortages bei der jeweiligen Tour veröffentlicht. Die Tourenleiter*innen haben das Recht, Zuspätkommenden abzusagen. Sie sind auch berechtigt, die Teilnehmerliste vor Beginn der Tour unterschreiben zu lassen und den Teilnahmebeitrag zu kassieren. 
 
Was sind Entdeckertouren?
Entdeckertouren sind Tagestouren mit einem besonderen thematischen Schwerpunkt Die Tourenleiter*innen halten in regelmäßigen Abständen an Sehenswürdigkeiten oder besonderen Orten und vermitteln kulturelle und geschichtliche Inhalte. Sie richten sich vornehmlich an Wissensdurstige und an Kultur Interessierte.

Was sind Kieztouren der Stadtteilgruppen?
An einem festgelegten Tag im Mai und im September bieten die 13 Stadtteilgruppen des ADFC Berlin Kieztouren durch ihren Bezirk an. Dabei wird Interessantes im Bezirk vorgestellt oder es stehen besondere verkehrspolitische Themen im Mittelpunkt. Die Touren beginnen immer um 14.00 Uhr, sind auch für Familien geeignet (mederates Tempo), haben eine Dauer von ca. 3 Stunden und sind kostenfrei.

Was gilt bei Radreisen/Mehrtagestouren?
Eine Anmeldung ist immer erforderlich. Weitere Informationen gibt es HIER

Datenschutz
Bei Touren mit Teilnehmeranmeldung und der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular gilt folgende Datenschutzerklärung. Die Angaben der Teilnehmerlisten in Papierform werden nicht in Dateisysteme übernommen.
 

Welche Kosten kommen auf mich zu?
Die Teilnahmebeiträge für die von den TourGuides durchgeführten touristischen Radtouren können der unten stehenden Tabelle entnommen werden. Die von den Stadtteilgruppen und Netzwerken des ADFC Berlin durchführten Radtouren haben meist einen verkehrspolitischen bzw. gruppenspezifischen Hintergrund und sind grundsätzlich kostenfrei. 

Bei Tagestouren sind die Kosten für eine evtl. Bahnfahrt, Eintrittsgelder, Besichtigungen und Restaurantbesuche nicht im Teilnahmebeitrag enthalten. Es besteht am Treffpunkt meist die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Teilnehmenden ein Gruppenticket zu kaufen und so gemeinsam zu sparen. Nach Absprache mit den Tourenleitern/Tourenleiterinnen ist es ggf. möglich, auch an anderen Bahnhöfen zuzusteigen. 

Die Teilnahmebeiträge bzw. evtl. Zsatzkosten können der jeweiligen Tourenbeschreibung entnommen werden

Wen kann ich kontaktieren, wenn ich Fragen habe?
Konkrete Fragen zu einer Tour werden von den Tourenleitenden beantwortet. Die Kontaktdaten sind bei der jeweiligen Tour hinterlegt. Bei allgemeinen Fragen gibt die ADFC Landesgeschäftsstelle gerne Auskunft. Kontakt: kontakt@adfc-berlin.de, Tel. (030) 448 47 24, Fax (030) 443 405 20

Teilnahmebeiträge ab 01.03.2022
TourenartADFC MitgliederNormaltarif

Ermäßigung

Tagestour4,00 €8,00 €4,00 € 
Halbtagestour3,00 €6,00 €3,00 €
Feierabendtour2,00 €4,00 €2,00 €
Entdeckertour7,00 €10,00 €7,00 €
Wanderung3,00 €6,00 €3,00 €

Der Ermäßigungstarif gilt für Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Studenten und Schüler. Kinder bis 14 Jahre nehmen an Tagestouren kostenlos teil. Bitte den Teilnahmebeitrag möglichst passend mitbringen.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Insel mit Hütte im Tollensesee

Tourentipp: Tollensesee

Die hügelige 40km lange Runde um den Tollensesee gehört landschaftlich zum Schönsten, was sich zwischen Berlin und…

Bild der Uckermark in Brandenburg

Geführte Radtouren in Berlin und Brandenburg

Der ADFC Berlin ist der größte Anbieter von geführten Radtouren in Berlin und Brandenburg. In den Wintermonaten bieten…

Durchs Auenland

Wiesen in sattem Grün, die weite Landschaft nur ab und an von sanften Hügeln unterbrochen: das Auenland, Heimat der…

ADFC-RadForum am 15.2. - Cape Reviso und Open Bike Sensor

Alle Radfahrenden kennen das Problem: Pkw-Überholvorgänge mit zu geringem Abstand. Mit dem OpenBikeSensor kann dieser…

Arneburg an der Elbe

ADFC Tourenleiter*in werden

Der ADFC Berlin führt jedes Jahr mehr als 400 Eintagestouren und Radreisen durch. Ca. 5000 Radfahrerinnen und Radfahrer…

Oder-Spree-Tour: Im nahen Osten

Ein langes Wochenende genügt, um heilige Stätten und himmlische Natur zu erradeln. Text und Fotos von Stefan Jacobs.

Ruinen der Burg Devín am Fluss Donau

Tourentipp: Von Brno über Bratislava nach Wien

Vier Tage, vier Länder, eine Tour. Von STEFAN JACOBS.

In der Gurke liegt die Kraft

Der Spreewald lässt sich nicht nur per Kahn entdecken, sondern auch ganz leicht erradeln. Man muss nur dem Gemüse…

Radweg in Berlin Kreuzberg im Winter

Winter Bike To Work Day am 11. Februar 2022 in Berlin

#WinterBikeToWorkDay: Bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad unterwegs. Zum Internationalen Winter Bike To Work Day feiern…

https://berlin.adfc.de/artikel/aktuelle-teilnahmebedingungen-fuer-radtouren-des-adfc-berlin

Bleiben Sie in Kontakt