Sternfahrt 2021

Sternfahrt 2021 © Deckbar

ADFC-Sternfahrt am Sonntag, 6. Juni 2021

Am 3. Juni ist Weltfahrradtag, am 5. Juni Welttag der Umwelt und wir haben eine gute Nachricht: In diesem Jahr gibt es wieder eine ADFC-Sternfahrt - wir rollen am ersten Sonntag im Juni wieder als sternförmige Fahrraddemo durch Berlin!

Unter dem Motto „Die Zukunft beginnt heute – Verkehrswende jetzt!“ fordern wir von Politik und Verwaltung, die Verkehrswende endlich anzupacken!

Im letzten Jahr mussten wir aufgrund der Corona-Pandemie auf eine ganz andere Art für mehr Platz fürs Rad protestieren: Mit ausreichend Abstand, auf vorab festgelegten Stellen in der Stadt, bildeten wir stehend mit unseren Rädern Berlins ersten und rund 60 Kilometer langen Fahrradstern. So demonstrierten wir Corona-sicher für ein fahrradfreundliches, lebenswertes Berlin, radelten individuell und sternförmig zum statischen Fahrradstern.

Auch in diesem Jahr müssen wir unsere geliebte Sternfahrt der Pandemie anpassen: In Brandenburg sind keine größeren Fahrraddemos erlaubt, wir cruisen in diesem Jahr deshalb als Stern „nur“ auf Berliner Stadtgebiet. Lediglich aus Werder (Havel) kommt eine kleinere Zubringerroute zur Glienicker Brücke.

Kommt am Sonntag, um mit uns ein Zeichen für die Verkehrswende zu setzen!

Unsere Fahrraddemonstration findet unter genauer Einhaltung der Corona-Schutzregeln statt.
Wir halten Abstand. Während der gesamten Sternfahrt besteht Maskenpflicht! Bitte tragt mindestens eine medizinische bzw. OP-Maske, wie es in der Verordnung unter § 4 Abs. 3 Nr. 2 i.V.m. § 10 Abs. 2 vorgeschrieben ist (Stand 04.06.2021).

16 Routen durch Berlin

Die Sternfahrt hat wegen der Beschränkung auf das Land Berlin weniger Routen als in den vergangenen Jahren. Dafür gibt es ein paar neue Treffpunkte. Einsteigen kann frau/man an verschiedenen Orten in der ganzen Stadt.

Übersichtskarte mit allen Routen und Treffpunkten  - der Link führt auf eine externe Seite, auf der die  interaktive Routenauswahl möglich ist. Den GPX-Track findet ihr zum Herunterladen in den blauen Medienbox oben rechts.

Mit dabei: eine Kinderroute

Für Kinder und deren Eltern gibt es eine kürzere Kinderroute. Auf ihr können Familien in kindergerechtem Tempo vom Bahnhof Jannowitzbrücke zum Brandenburger Tor fahren.

Hinweise für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Das Führungsfahrzeug der Polizei Berlin (gelbe Fahne) darf unter keinen Umständen überholt werden. Bitte hinter den Ordnerinnen und Ordnern bleiben. Wer hinter das Schlussfahrzeug der Polizei Berlin (grüne Fahne) zurückfällt, unterliegt den Regelungen der StVO und ist nicht mehr Teilnehmende:r der Demonstration.

Wir fahren mit einer Geschwindigkeit von ca. 15 km/h, die allen die Teilnahme an der Demonstration ermöglicht. Wer etwas schneller fahren möchte, reiht sich bitte am Ende der Demonstration ein und nimmt Rücksicht auf das Sicherheitsempfinden derer, die sie/er überholt.

Grundsätzlich darf nur die jeweilige Richtungsfahrbahn benutzt werden; haltet bitte die Gegenrichtung frei, damit insbesondere der ÖPNV aufrechterhalten werden kann.

Am 03.06.2021 hat die Versammlungsbehörde Berlin die Nutzung des Tunnels Ortsteil Britz und damit eines Teils der angezeigten Aufzugsstrecke auf der A100 per Auflage untersagt. Wir haben daher umgeplant: Wir befahren die A100 zwischen Auffahrt Gradestraße und Abfahrt Innsbrucker Platz.

Das Auffahren auf die Autobahnabschnitte ist ausschließlich im Rahmen der ADFC-Sternfahrt möglich! Kommt zu den bekanntgegebenen Treffpunkten und wartet dort, um euch in die Demonstration einzureihen.


Letzte Treffpunkte vor den Autobahnabschnitten:

AVUS in Richtung Dreieck Funkturm
   
12:10 Uhr S-Bhf. Zehlendorf
   12:20 Uhr Bhf. Wannsee
   12:45 Uhr Hüttenweg

A100 in Richtung Innsbrucker Platz
   
12:10 Uhr U-Bhf. Alt-Mariendorf
   12:10 Uhr U-Bhf. Rudow
   12:40 Uhr U-Bhf. Grenzallee

Bitte befahrt die Autobahnabschnitte zügig; Stopps sind nicht vorgesehen.

Verwandte Themen

Weißes Geisterrad für verstorbene 82-jährige Radfahrerin mit weißer Vision Zero Fahne

9.11.2023: VisionZero-Demo und Geisterrad-Mahnwache in Grunewald

In der Nacht zum 7. November verstarb eine 82-jährige Radfahrerin an ihren Verletzungen im Krankenhaus, nachdem sie am…

ADFC mit Fahne auf dem Klimastreik

ADFC-Zubringer zum FfF-Klimastreik: Verkehrswende für Klimaschutz und Frieden!

Globaler Klimastreik am Freitag 25. März: Der ADFC Berlin ruft unter dem Motto “Verkehrswende für Klimaschutz und…

Geisterradaufstellung und Mahnwache am 13.01.2024

13.01.2024: #VisionZero-Demo und Geisterrad-Mahnwache in Wilhelmstadt

Erstmals in diesem Jahr ist ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall gestorben: Am 11.01.2024 stieß er in einer…

Radweg in Berlin Kreuzberg im Winter

Winter Bike To Work Day am 11. Februar 2022 in Berlin

#WinterBikeToWorkDay: Bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad unterwegs. Zum Internationalen Winter Bike To Work Day feiern…

Kidical Mass in Potsdam am 18. September 2021

Kidical Mass 2021: Radeln für eine sichere Zukunft

Zum Kidical Mass-Aktionswochenende rollen die Kinder durch Brandenburgs Straßen – und setzen ein bitter nötiges Zeichen…

ADFC Berlin für die familienfreundliche Stadt

Wenn wir mehr Menschen aufs Rad bringen wollen, brauchen wir die inklusive Stadt. Im September ruft das Kidical…

#A100stoppen: Fahrraddemo am 8. April 2022

April 2022: A100 stoppen – Lebenswertes Berlin für alle!

Am Freitag, den 8. April 2022 rief ein breites Netzwerk ab 16 Uhr zu einer Protestfahrt mit dem Fahrrad über die…

Kidical Mass-Aktionswochenende 23. und 24. September 2023

Am 23./24. September fand das große Kidical Mass Wochenende statt. Auf zwölf Kinder-Fahrraddemos rollten 1.200 Kinder,…

Tödlicher Unfall auf der Leipziger Straße

Am 9. März überfuhr ein Autofahrer Mutter (41) und Kind (4) auf der Leipziger Straße in Berlin. Die beiden starben…

https://berlin.adfc.de/artikel/adfc-sternfahrt-am-sonntag-6-juni-2021-1

Bleiben Sie in Kontakt