Spielende Kinder - Kidical Mass in Potsdam am 18. September 2021

Spielende Kinder - Kidical Mass in Potsdam am 18. September 2021 © ADFC / Dirk Deckbar

Ein Dutzend Kinder-Fahrraddemos rollen durch Berlin: „Uns gehört die Straße“

An zwölf Orten in Berlin erobern sich heute und morgen tausende Kinder auf Fahrrädern, Tretrollern und Rollschuhen als "Kidical Mass" die Straßen.

An zwölf Orten in Berlin erobern sich heute und morgen tausende Kinder auf Fahrrädern, Tretrollern und Rollschuhen die Straßen. Aufgerufen zu den zwölf Kinder-Fahrraddemos mit Namen „Kidical Mass“ hat ein breites Bündnis aus ADFC Berlin, Changing Cities, VCD Nordost sowie anderen Organisationen und Initiativen. Unter dem Motto „Uns gehört die Straße“ sollen Kinder in der ganzen Stadt auf abgesicherten Straßen die Freude und Leichtigkeit des Radfahrens erleben können. Gleichzeitig übergeben die Verbände heute eine Petition mit mehr als 84.000 Unterschriften für kinderfreundlichen Verkehr an die Berliner Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch.

„Mit dem Kidical-Mass-Aktionswochenende fordern heute und morgen tausende Kinder und Eltern, dass sich Kinder frei, unbeschwert und sicher auf dem Fahrrad bewegen können. Senat und Bezirke müssen jetzt in die Pedale treten, um den Stadtverkehr kinderfreundlicher zu gestalten. Das schreibt auch das Mobilitätsgesetz längst vor, das stadtweite Radwegenetz muss jetzt auf die Straße. Es braucht eine direkte Anbindung von Schulen und Kitas ans Radnetz, einen Ausbau der Fahrradabstellanlagen an den Schulen sowie Kfz-Verkehrsberuhigung vor Schulen und Kitas“, fordert Solveig Selzer, politische Referentin des ADFC Berlin.

Alle Termine der zwölf Berliner Kidical Mass-Fahrraddemos finden Sie hier:

Friedrichshain-Kreuzberg
Samstag, 24.9. um 10 Uhr, Frankfurter Tor
mit Petitionsübergabe an Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch

Kreuzberg-West
Samstag, 24.9. um 14 Uhr, Mehringdamm/Bergmannstraße

Tempelhof und Schöneberg
Samstag, 24.9. um 14 Uhr, Attilaplatz
Zwischenstopp 15 Uhr, Dominicusstraße / Hauptstraße

Jugendverkehrsschule Schöneberg
Samstag, 24.9. um 14 Uhr, Jugendverkehrsschule am Sachsendamm

Mitte
Samstag, 24.9. um 14.30 Uhr, Nettelbeckplatz in Wedding

Charlottenburg
Samstag, 24.9. um 14.45 Uhr, Bahnhof Charlottenburg, Stuttgarter Platz

Steglitz-Zehlendorf
Samstag, 24.9. um 15 Uhr, Kranoldplatz am S Lichterfelde Ost

Lichtenberg
Samstag, 24.9. um 15 Uhr, S Lichtenberg

Reinickendorf-Waldsee
Samstag, 24.9. um 15 Uhr, Bushaltestelle Waldsee

Pankow
Samstag, 24.9. um 15 Uhr, Ossietzkystraße/Am Schloßpark, Treffpunkt bereits ab 14 Uhr

Treptow-Köpenick
Sonntag, 25.09. um 11 Uhr, Heidelberger Straße im Kungerkiez

Neukölln
Sonntag, 25.9. um 14 Uhr, Fontanestraße / Karlsgartenstraße

Hinweise an Redaktionen:

Mehr zu den Routen und Hintergrund der Aktion finden Sie hier.

Mehr zu der Bündnis-Petition auf WeAct finden Sie hier.

Fotos für Ihre Berichterstattung finden Sie unter dem Suchwort „Kidical Mass“ hier.

Über das Kidical Mass Aktionsbündnis

In Berlin werden die Kidical Masses vom ADFC Berlin, den ADFC-Stadtteilgruppen, Changing Cities, seinen fahrradfreundlichen Bezirksnetzwerken und VCD Nordost organisiert.

Die Kidical Mass ist eine weltweite Bewegung. Seit 2017 gibt es sie auch in Deutschland. Bei bunten Fahrraddemos erobern Radfahrende von 0 bis 99 Jahren die Straße. Die Kidical Mass setzt sich für kinder- und fahrradfreundliche Städte und Gemeinden ein. Herzstück des Aktionsbündnisses sind über 250 lokale Organisationen und Initiativen. Ein einzigartiges Netzwerk – dezentral, selbstorganisiert und gemeinsam stark. Unterstützt wird es von den überregionalen Partner:innen: ADFC, Campact, Changing Cities, Deutsches Kinderhilfswerk, Greenpeace, Pro Velo Schweiz und VCD.


https://berlin.adfc.de/pressemitteilung/ein-dutzend-kinder-fahrraddemos-rollen-durch-berlin-uns-gehoert-die-strasse

Bleiben Sie in Kontakt